Informationssicherheit    Leitgedanken   Verständnis   Konfiguration   Antiviren-Software   Firewall-Software   Online-Scanner

 

 

Die Informationssicherheit

 

Informationssicherheit umfasst Faktoren von informationsverarbeitenden und -lagernden Einheiten, die zur Sicherstellung von Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit dienen. Die Funktion der Informationssicherheit liegt darin Risiken zu minimieren, Schäden zu verhindern und vor Gefahren bzw. Angriffen zu schützen.

Der Begriff wird häufig auf eine globale Informationssicherheit angewandt, bei der die Anzahl der denkbaren, gefährlichen Szenarien Summen mäßig begrenzt ist oder es für den Anwender mit zu hohem Aufwand im Verhältnis zum möglichen Informationsgewinn verbunden ist eine Bloßstellung zu erreichen. Diese Betrachtungsweise führt dazu, dass die Informationssicherheit eine ökonomische Größe wird, z. B. Betriebe, Organisationen aber auch Privatpersonen berücksichtigen müssen. Parallel dazu wird der Begriff auch auf die Sicherheit im Rahmen eines festgelegten Szenariums angewandt. In diesem Zusammenhang ist Informationssicherheit erreicht, wenn kein Angriff auf das System über einen schon erkannten Weg mehr realisierbar ist. Diese Herangehensweise bezeichnet man als binär, weil beim Nutzen dieser speziellen Methode die Information sich als entweder nicht sicher oder sicher erweist.

Öffentliche und privatwirtschaftliche Unternehmen sind gegenwärtig auf allen Ebenen ihrer Geschäftstätigkeit, Privatpersonen in sehr vielen Bereichen des täglichen Lebens auf Systeme der Informationstechnik angewiesen. Die Risiken und die Abhängigkeit von Systemen der Informationstechnik sind in Unternehmen im Allgemeinen deutlich höher als für privat genutzte Computer und Computernetzwerke weshalb Informationssicherheit vorwiegend in Firmen und Organisationen betrieben wird.

Die zunehmende Nutzung des Internets und die einfache Erreichbarkeit von Hackerwissen sind Gründe weshalb es ein Angreifer heute leicht hat Angriffe ausführen zu können. Auch Ziele, die uninteressant erscheinen, werden zu potentiellen Angriffszielen, da toolbasierte Hackerangriffe ganz einfach über das Internet ausgeführt werden können. Für diesen Fall wäre für Sicherheit folgende Definition möglich: "In Erfahrung gegründetes und sich bestätigendes Gefühl, von gewissen Gefahren nicht vorrangig getroffen zu werden". Die Definition für Sicherheit kann nicht ohne Doppeldeutigkeit und komplett beschrieben werden.


 

 

 

Interne Mitteilung:

Sehr geehrte Mitglieder, wieder mal treffen wir uns in Berlin. Auch diesmal findet unser Treffen in drei aufeinanderfolgenden Tagen wie gewöhnlich in den Standorten: Berlin-Schöneberg (Raum G3), Berlin-Mitte (Raum F1) und in Berlin-Charlottenburg (Raum A6). Aktuell bereits festgelegten Themen sind nun in eurem Benutzerbereich aufrufbar. Auch hier können weitere Themen, die für alle Teilnehmer interessant sein können, vorgeschlagen werden. Alle eingehenden Vorschläge werden unmittelbar eingesehen und nach Abstimmung ggf. gerne einbezogen. Auf euren Wunsch werden diesmal von uns keine Kontingente in den Hotels und keine Stadtrundfahrten reserviert. Hotel bzw. Stadtrundfahrten in Berlin sollte daher von Teilnehmern gemeinsam eigenständig organisiert werden. Vorschläge und Tipps für eine geignette Übernachtung und Stadtrundfahrt an den drei Standorten werden nach und nach zum Abruf bereitgestellt, darunter diese Möglichkeit: Stadtrundfahrt mit dem Bus Berlin für sich entdecken. in der Nebensaison sind die Preise für Stadtrundfahrt in Berlin oft etwas niedriger. Weitere Stadtrundfahrtmöglichkeiten können über das Benutzerbereich unter "Hinweise -> Berlin - > Stadtrundfahrten" nachgeschlagen werden. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei: Andrea Mai - die Vorbereitung, Jörg Müller - die Technik und natürlich bei Anna Becker – die allgemeine Koordination.

 

 

Nutzungshinweise:

Das Ziel dieser Seite ist es, die nützliche themenbezogene Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Angaben, die Sie auf dieser Site vorfinden stellen nichtspezifische Informationen allgemeiner Art dar, solche Angaben dürfen nicht als Fachberatung oder Empfehlung verstanden werden. Alle innerhalb dieser Internetdomain erwähnten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen vorbehaltlos den Auflagen des jeweiligen geltenden Kennzeichen- und den Besitzrechten der hierfür eingetragenen Eigner. Bloß infolge der einfachen Nennung ist nicht davon auszugehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter gesichert sind. In Bezug auf die Inhalte dieser Internetressource lehnt der Betreiber jegliche Zusage, einschließlich Garantien der Eignung für einen bestimmten Zweck, oder übernimmt eine juristische Haftung oder Verantwortung für die Korrektheit, Vollständigkeit oder Nutzbarkeit der Informationen. Das Material dieser Internetdomain ist urheberrechtlich geschützt und ist für den nicht-kommerziellen persönlichen Gebrauch bestimmt. Anderweitigen Verwendungen, einschließlich der elektronischen Übermittlung oder Nutzung im Internet wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Der Betreiber dieser Seite übt keine redaktionelle Kontrolle über die Informationen, die Sie auf Webseiten Dritter mittels externen Verweisen finden.
 

 

 


Informationssicherheit - Leitgedanken, Verständnis und Konfiguration J. Zimmer, Berlin © JZBt.  Alle Rechte sind vorbehalten.